weather-image
15°

Großenwieden und Rot-Weiß verlieren

Fußball (de). In der Leistungsklasse verlor der TSV Großenwieden bei Aufsteiger Löwensen. Für RW Hessisch Oldendorf kam es zum Debakel beim TSV Grohnde.

veröffentlicht am 22.09.2008 um 00:00 Uhr

Löwensen - Großenwieden 2:0. Die Gäste versagten auf der ganzen Linie. Die Platzherren vergaben sogar noch einige gute Torchancen. Nach 20 Minuten hatte Marcus Beißner das Leder zum 1:0 für SW ins eigene Tor geköpft. In der 43. Minute war es dann Damian Morris, der das 2:0 sicherstellte. Grohnde - RW Hessisch Oldendorf 7:2. Die Gastgeber waren für RW eine Nummer zu groß. Die Gäste gingen trotzdem durch Tamer Öktem per Foulelfmeter 1:0 in Führung gingen. Grohnde glich aber kurz danach zum 1:1 aus und erzielte dann in der 35. Minute das 2:1, die Harun Günkaya (42.) zum 2:2 ausgleichen konnte. Er sah in der 75. Minute nach einer Tätlichkeit Rot. Der Zusammenbruch von RW kam nach der 55. Minute, als der TSV innerhalb von zwei Minuten 2:4 in Rückstand geriet. Mit 7:2 fiel der Sieg der Platzherren etwas zu hoch aus.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare