weather-image
×

Großenwieden bei „Unser Dorf hat Zukunft“ ausgeschieden

Die Würfel im niedersächsischen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ sind gefallen: Die Kommission des Wettbewerbs hat drei Dörfer für die Teilnahme am Bundeswettbewerb 2019 nominiert. Ausgewählt wurden Backemoor (Landkreis Leer), Bötersen (Landkreis Rotenburg/Wümme) und Räbke (Landkreis Helmstedt). Nicht dabei ist Großenwieden, das sich ebenfalls beworben hatte. Die Jury hat unter Leitung der aus Bad Münder kommenden Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast 18 Dörfer in Niedersachsen bereist und bewertet. Diese Teilnehmer waren zuvor über Kreis- und Regionalwettbewerbe ausgewählt worden. Insgesamt hatten sich 178 Dörfer beteiligt.

veröffentlicht am 31.08.2018 um 10:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt