weather-image
18°

Großeinsatz in Aerzen

In Aerzen ist am Pfingstmontag gegen 9 Uhr ein Wohnhaus in Brand geraten. Die Flammen sollen von einem lichterloh brennenden Carport auf das Gebäude übergegriffen sein. Eine pechschwarze Rauchsäule war schon von Hameln aus zu sehen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot an Kräften vor Ort. Auch der Rettungsdienst ist im Einsatz.

veröffentlicht am 21.05.2018 um 09:39 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare