weather-image
17°
Neue Satzung genehmigt

Große Teilnahme an Veranstaltungen bestätigt Arbeit des Vorstandes

WEHRBERGEN. Mehr als die Hälfte der Mitglieder kamen zur Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Wehrbergen ins Dorfgemeinschaftshaus nach Wehrbergen.

veröffentlicht am 06.04.2017 um 00:00 Uhr

V. li.: Ute Klawitter, Annegret Eisinger, Marianne Ferl, Marlis Bossog, Uschi Schwietring, Inge Hemgberger, Christine Diercks und Magdalena Meyerhoff. Foto: pr

Nachdem sich die Damen und Herren bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen gestärkt hatten, eröffnete die Vorsitzende, Ute Klawitter, die Versammlung. Nach dem Verlesen des Protokolls des letzten Jahres wurde die neue Satzung besprochen und einstimmig genehmigt.

Schatzmeisterin Anne Warneke gab den Kassenbericht und es wurden zwei Kassenprüfer gewählt. Karsten Meyerhoff und Ernst Meyer werden im nächsten Jahr die Kasse des DRK-Ortsvereins Wehrbergen prüfen.

Dann gab Ute Klawitter einen ausführlichen Jahresrückblick und bedankte sich bei den Mitgliedern für die große Resonanz an den Aktionen, die vom Vorstand angeboten wurden. Für dieses Vereinsjahr wurden Flyer mit allen neu angebotenen Aktivitäten verteilt und durchgesprochen. Sehr aktiv ist die Senioren-Sitzgymnastikgruppe mit ihren 17 Teilnehmern, und für die Tanzgruppe wünscht sich Ute Klawitter gerne noch „Zuwachs“. Geehrt wurden für 15 Jahre Inge Hemgenberg, Christine Diercks und Barbara Finkeldey, für 25 Jahre wurden Annegret Eisinger und Marianne Ferl und für 50 Jahre Uschi Schwietring, Marlis Bossog und Magdalena Meyerhoff gedankt. PR

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare