weather-image
×

Grohnde: Elfjähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Auto fährt weiter

Am Dienstagnachmittag soll es auf der Reherstraße bei Grohnde zu einem Verkehrsunfall gekommen sein, bei dem ein 11-jähriges Kind verletzt wurde. Nach Angaben des verletzten Kindes befuhr es kurz vor 16.00 Uhr mit einem Mountainbike die Reherstraße in Richtung Grohnde, als ihm in einer Linkskurve ein Pkw entgegenkam. Dieser sei in Schlangenlinien gefahren, es kam zur seitlichen Berührung. Der Junge stürzte, der Pkw-Fahrer fuhr weiter. Die Polizei sucht nun nach dem unbekanntem Auto und nach Zeugen. Es soll sich um ein schwarzes Auto (kleiner als Golf-Größe) gehandelt haben. Im Kennzeichen soll sich neben dem Landkreiskürzel "HM" für Hameln-Pyrmont das Fragment "KO" befunden haben. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: 20 - 30 Jahre alt, sportliche Statur (muskulöse Arme). Der unbekannte Mann trug ein Unterhemd bzw. ein Trägershirt. Hinweise an die Polizeistation Emmerthal: Tel. 05155/279380.

veröffentlicht am 13.07.2016 um 10:57 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt