weather-image
18°

Grillparty mit Spätfolgen

Bückeburg (fh). Grillparty mit Spätfolgen: Am späten Donnerstagnachmittag ist die Feuerwehr zu einem Schuppenbrand an der Jetenburger Straße gerufen worden.

veröffentlicht am 01.04.2006 um 00:00 Uhr

0000412546-11-gross.jpg

Meterhoch schlugen Flammen hinter einem Schuppen in den Himmel. Nach Vermutungen der Wehr hatte sich Grillasche entzündet. Ein 19-Jähriger und ein 21-Jähriger gaben der Polizei zu Protokoll, dass sie am Vortag gegrillt hatten. Am Donnerstag räumten sie den Grillplatz auf. Nach ihren Angaben schütteten sie die Grillasche in eine Plastiktonne - fest im Glauben, dass diese erloschen sei. Das stimmte wohl nicht. Eine halbe Stunde später stiegen Rauchwolken auf. Die Flammen griffen auf eine Garage und ein Moped über. Auch zwei Tannen wurden ein Raub der Flammen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare