weather-image
Gesprächsrunden mit Fachkräften / Nächstes Thema: Betreuung

Gratis: "Pflegeteam Domicil" vermittelt Rüstzeug für Angehörige

Bad Eilsen (tw). Info-Offensive der "Pflegeteam Domicil GmbH": In insgesamt sechs Gratis-Vorträgen will die Einrichtung für Häusliche Kranken- und Altenpflege mit Sitz an der Wilhelmstraße Senioren, aber auch pflegenden Angehörigen bei Kaffee und Kuchen wichtiges Know-how vermitteln. Die jeweils etwa 90 Minuten dauernden Gesprächsrunden, für die das Pflegeteam geronto-psychiatrisch geschulte Fachkräfte aus dem eigenen Hause gewonnen hat, finden in den Räumen der Tagespflege, Jahnstraße 19, statt.

veröffentlicht am 25.10.2006 um 00:00 Uhr

"Zweiähnliche und gleichfalls kostenlose Angebote, die wir bereits in unserer Einrichtung in Minden gemacht haben, sind dort auf reges Interesse gestoßen", berichtet Karl-Friedrich Meyer. Der Geschäftsführer: "Je nach Thema haben bis zu 20 Zuhörer daran teilgenommen." Deswegen habe sich das Pflegeteam Domicil nunmehr entschlossen, Vergleichbares auch im Kurort anzubieten. Mehrere Gesprächrunden zu unterschiedlichen Themen haben bereits stattgefunden. Weitere Info-Vorträge, die noch folgen: "Betreuung" ist der Info-Nachmittag am Samstag, 28. Oktober, um 15 Uhrüberschrieben. Die Themen: Wann und wie wird ein Betreuer eingesetzt? Welche Aufgaben umfasst eine Betreuung? "Depressionen im Alter" lautet der Vortrag am Samstag, 11. Oktober, um 15 Uhr. Es geht um: Ursachen und Symptome; Umgang mit der Krankheit und dem Erkrankten; Verbesserung der Lebensqualität; die Frage: Wie reagiert die Umwelt? "Wenn die Pflege Zuhause nicht mehr ausreichend ist" : Darüber informiert eine Gesprächsrunde am Samstag, 25. November, um 15 Uhr. Die Themen im einzelnen: Was ist zu tun? Einzug ins Heim - eine psychische Konfliktsituation für den Pflegebedürftigen, aber auch für die Angehörigen; Lösungsmöglichkeiten. Übrigens: Zu den Spezialitäten des Pflegeteams gehört eine nichtmedikamentöse Therapie, wie sie von der "Deutschen Alzheimer Gesellschaft" empfohlen wird; sie richtet sich an Menschen mit geronto-psychiatrischen Veränderungen. Zu den Veranstaltungen bittet das "Pflegeteam Domicil" um Anmeldung unter (0 57 22) 28 68 68 oder Fax (0 57 22) 28 68 58.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare