weather-image

HSG spielt gegen Schaumburg Nord II nach 17:24-Rückstand noch 28:28

Grandioses Rintelner Comeback

Handball (mic). Mit einer tollen Moral und Kampfgeist biegen die abstiegsbedrohten Handballer der HSG Exten/Rinteln ein schon verloren geglaubtes Match um und trotzen der spielstarken Landesliga-Reserve der HSG Schaumburg Nord ein beachtliches 28:28-Unentschieden ab. 30 Sekunden vor dem Abpfiff trifft Nico Schuba zum glücklichen Punktgewinn.

veröffentlicht am 08.12.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt