weather-image
Schaden: 15 000 Euro / Kann sich nicht erinnern

Grabsteine zerschlagen: Täter gefasst - geständig

Obernkirchen (rc). Erneut hat es in Obernkirchen Beschädigungen im Friedhofsbereich gegeben. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zerschlug ein bis dahin unbekannter Täter im Außenbereich eines Steinmetzbetriebes mehrere dort ausgestellte Grabsteine. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro.

veröffentlicht am 26.05.2007 um 00:00 Uhr

Anhand der Spurenlage konnte die Polizei allerdings sehr rasch den Täter ermitteln. Bei den Vernehmungen räumte er ein, für die Beschädigungen in Betracht zu kommen, allerdings habe er dermaßen unter Alkohol- und Tabletteneinfluss gestanden, dass er sich kaum an etwas erinnern könne. Die Polizei geht davon aus, dass der 20-jährige Obernkirchener auch für die Gräberschändungen verantwortlich ist, die am Tag nach Himmelfahrt auf dem Friedhof entdeckt wurden. Der Mann wurde nach den Vernehmungen wieder auf freien Fuß gesetzt, die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt