weather-image

Turnier-Erlöse werden gestiftet / Morgen ist Meldeschluss

Golfer spielen für die Kinder-Krebshilfe

Obernkirchen. Am kommenden Sonnabend, 17. Mai, startet der Golfclub Schaumburg ein besonderes Turnier. An diesem Tag gehen die Startgelder, die auch ein wenig höher angesetzt sind als üblich, an die Stiftung Deutsch e Kinder-Krebshilfe - eine Tochterorganisation der Deutschen Krebshilfe.

veröffentlicht am 14.05.2008 um 00:00 Uhr

In Deutschland leben 25 000 an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche und jährlich kommen etwa 1800 dazu. Die Deutsche KinderKrebshilfe hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Auf- und Ausbau von Kinder-Krebszentren voranzutreiben, die Entwicklung neuer Therapien speziell für Kinder zu fördern und Elternhäuser und -wohnungen in Kliniknähe einzurichten. Der gute Zweck, dem das Golfturnier am Sonnabend dient, wird bereits im Vorfeld durch einige Spender unterstützt, die namhafte Beträge zugesagt haben. Auch diese Beträge werden komplett als Spende weitergegeben. Wer noch am Turnier teilnehmen möchte, sollte sich schnell in die Startliste eintragen, denn Meldeschluss ist Donnerstag, 15. Mai, 10 Uhr. Doch auch diejenigen, die an diesem Sonnabend keine Zeit oder Möglichkeit zum Spielen haben, können gern am Spieltag eine kleine Spende abgeben. Die Arbeit der Deutschen Kinder-Krebshilfe konnte in den letzten Jahrzehnten beeindruckende Erfolge vorweisen. Während beispielsweise die Diagnose Leukämie bei Kindern vor 30 Jahren noch ein nahezu sicheres Todesurteil war, können heutzutage aufgrund verbesserter Behandlungskonzepte fast 80 Prozent der jungen Patienten diese Erkrankung überleben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt