weather-image
Sieben Prozent Wachstum in 2006 / Jetzt 726 Mitglieder

Golf boomt: Schaumburg deutlichüber Bundesschnitt

Obernkirchen (rnk). Golf boomt: Der Deutsche Golf-Verband meldete für 2006 ein Wachstum von 4, 1 Prozent, der Golfclub Schaumburg kann sogar mit noch besseren Zahlen aufwarten: Im letzten Jahr stieg die Zahl der Mitglieder auf 685 - eine stolze Steigerung von sieben Prozent.

veröffentlicht am 16.06.2007 um 00:00 Uhr

Auf Kurs: Die Zahl der Golfer steigt auch in Schaumburg. Foto: p

Zahlen, die längst nicht mehr aktuell sind, denn in den ersten sechs Monaten diesen Jahres stieg die Mitgliederzahl auf 726 an. Eine Grenze sah Vorsitzender Manfred Brinkmann bei 1000 Mitgliedern: Dann müsste man vielleicht über feste Abschlagszeiten sprechen. Doch genau dies möchte der Club nicht. Denn hier liegt gerade der Reiz für die Mitgliedschaft: Anfahren, aussteigen, abschlagen - schneller ist der Weg zum Golf über 18 Löcher nirgends zu finden. Die Beliebtheit, so erklären Brinkmann und der 2. Vorsitzende Günther Liehr, habe weitere Gründe: ein natürlich gewachsener Golfplatz mit altem Baumbestand (50 Prozent Spielbahn, der Rest ist Wald, Wiesen und Wege - in dieser Reihenfolge), großzügige Trainingsmöglichkeiten, eine Golfschulung für Anfänger und langjährige Golfer, eine intensive Betreuung durch Paten, Familienfreundlichkeit durch Jugendförderung und nicht zuletzt attraktive Beitritts-Bedingungen. Der Weg zum Golf sei am einfachstenüber einen Wochenend-Schnupperkurs zu finden, betonen Brinkmann und Liehr. So könne man zunächst einen ersten Eindruck gewinnen, ob Golf die geeignete Freizeitgestaltung sei. Ein Patenschaftssystem sorge zudem dafür, dass man sich schnell, sicher und regelgerecht auf dem Platz zurecht finde. Die zweite, ebenso einfache Möglichkeit ist die Teilnahme an einem Golfer- und Nichtgolfer-Turnier. Neulinge können mit einem erfahrenen Golfer neun Löcher spielen, um Platz, Sport und Mitglieder kennen zu lernen. Der nächste Termin für das Golfer- und Nicht-Golfer-Turnier ist Sonntag, 1. Juli, um 14 Uhr. Anmeldungen werden im Sekretariat unter (05724) 4670 oder vom Golflehrer Adrian Powell entgegen genommen: (0162) 458 97 68). Mit regen Zulauf wird gerechnet, denn dieses Turnier hilft mit zwei Einrichtungenüber die ersten, zaghaften Schritte hinweg. Erstens einem Golflehrer, der den Umgang mit Schläger und Ball beibringt, zweitens das Patensystem, das den Neueinsteiger quasi bei der Hand nimmt und ihn in die Gemeinschaft der Golfer einführt. 60 bis 70 Kinder und Jugendliche werden im Verein trainiert, auch diese Zahl ist im letzten Jahr deutlich gestiegen. Das am Sonnabend von 14.30 bis 16 Uhr stattfindende Kindertraining wird dabei von einem Golflehrer betreut. Um das Training abwechslungsreicher zu gestalten, wurden durch den Förderverein der Golfjugend weitere Trainingsgeräte angeschafft. Höhepunkt im letzten Jahr war für die etwas älteren Jugendlichen die erstmalige Teilnahme an den Mannschaftsmeisterschaften in Burgdorf. Die aus den Spielern Nils Wömpner, Kevin und Marvin Oldfield, Christopher Muth und Stephan Dietrich bestehende Mannschaft erreichte einen Platz im Mittelfeld der 24 anderen Teams - ein Achtungserfolg. Auch in diesem Jahr ist eine Teilnahme an den Mannschaftsmeisterschaften geplant. Die Jugendlichen trainieren donnerstags, die rege Teilnahme hatte im Vorstand zu der Überlegung geführt, einen zweiten Golflehrer hinzuzuziehen: Die Handivcapverbesserungen im letzten Jahr hätten gezeigt, dass dies der richtige Weg sei, um auch in Zukunft die Leistungsfähigkeit und die Anziehungskraft der Schaumburger Jugendmannschaften steigern zu können, so Brinkmann und Liehr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt