weather-image
×

DLRG nimmt im Weserangerbad trotz Wetterkapriolen das Jugend-Schwimmabzeichen ab

Gold-Prüfung: Eine Portion Mut gehört dazu

Rinteln (la). 18 Jugendliche im Alter zwischen 9 bis 13 Jahren haben sich in den vergangenen Tagen im Weser angerbad getroffen, um ihr Jugend-Schwimmabzeichen in Gold zu erwerben.

veröffentlicht am 05.08.2008 um 00:00 Uhr

Am Montag brannte die Sonne mit 32 Grad vom Himmel (in der Woche davor waren es 14 Grad). Einen kleinen Dämpfer erhielten die Organisatoren und Teilnehmer dann am Dienstag. Bei der Prüfungsabnahme "50 Meter Schnellschwimmen" musste Michael Henkel, Technischer Leiter der DLRG Rinteln, die Abnahme für 45 Minuten wegen eines Gewitters unterbrechen. Der Abschlusstag am Mittwoch bescherte der Gruppe wieder schönes Sommerwetter. Somit konnte die noch zu absolvierende Bedingung das "Transportieren eines ermüdeten Schwimmers", ausgiebig trainiert und von allen Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen werden. Bei der Verleihung der Urkunden und Abzeichen und der Würdigung ihrer Leistungen strahlten die Gesichter der erfolgreichen 18 Teilnehmer mit der Sonne um die Wette. Das Jugend-Schwimmabzeichen in Gold erhielten Tabea Dierks, Cederik Steigmann, Alvina Robinson, Leandra Heumann, Julian und Marcel Reinhold, Jonas Vonjahr, Hannah Frick, Harriet C. Haselhof, Jana Zenker, Sarah und Simon Strottmann, Thorben Lingner, Nico Bierwirth, Florian Mehrens, Artur Feiser und Nicole Asmus. Die 18 Jugendlichen haben folgende Bedingungen erfüllt: 600 Meter Schwimmen in höchstens 24 Minuten, 50 Meter Brustschwimmen in höchstens 70 Sekunden, 25 Meter Kraulschwimmen, 50 Meter Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit, 15 Meter Streckentauchen, 50 Meter Transportschwimmen, Tieftauchen und einen Sprung aus drei Metern Höhe. Im theoretischen Teil wurden die Kenntnisse der Baderegeln und der einfachen Selbst- und Fremdrettung geprüft. Kontakt: Weitere Infosüber die Aktivität der DLRG gibt es während der Trainingszeiten, bei Michael Henkel, (05751) 2485, oder unter www.dlrg-rinteln.de .



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt