weather-image
B-Junioren des VfL Bückeburg gewinnen in Havelse mit 1:0

Goldenes Tor durch Oguzhan Gök

Jugendfußball (gk). Die B-Junioren des VfL Bückeburg setzten sich am zweiten Spieltag in der Niedersachsenliga dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 1:0 beim TSV Havelse durch.

veröffentlicht am 08.09.2006 um 00:00 Uhr

In den ersten 25 Minuten lieferten in diesem Mittwoch-Spiel beide Seiten im Garbsener Vorort eine ausgeglichene Partie ab. Die beiden Teams besaßen auch zahlreiche Gelegenheiten, doch keiner Mannschaft gelang ein Torerfolg. Aber in der letzten Viertelstunde vor dem Halbzeitpfiff hatte die favorisierte Heimelf ein leichtesÜbergewicht, ohne jedoch bis zum Seitenwechsel eine Führung vorlegen zu können, so dass die Seiten torlos gewechselt wurden. Nach dem Wiederanpfiff bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Die Vereine zeigten wieder ein verteiltes Spiel mit guten Möglichkeiten. Der Aufsteiger ging in der 57. Minute mit 1:0 in Führung, als Oguzhan Gök nach einer guten Vorarbeit auf dem linken Flügel und einer herrlichen Flanke das Leder ins rechte untere Toreck einköpfte. Den möglichen Ausgleich vereitelt Teske (74.) im VfL-Kasten, als er mit einer Glanztat sich in die Schussbahn eines havelser Stürmers warf und den Torschrei der Gastgeber verhinderte. Dass das Tor von Gök der einzige Treffer blieb, war der Verdienst des VfL-Keepers, so dass sich die Bückeburger am Ende über drei unerwartete Auswärtszähler freuen konnten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare