weather-image
SGS Bückeburg mit vielen Podestplätzen in Hannover-Anderten

Gold und Silber für Patrick Lipka

Schwimmen (jp). Mit schönen Erfolgen im Gepäck ist eine Nachwuchs-Mannschaft der SGS Bückeburg von einem Vergleichswettkampf in Hannover-Anderten zurückgekehrt. Die zwölf Bückeburger SchwimmerInnen konnten sich im starken Teilnehmerfeld viele Podestplätze erschwimmen.

veröffentlicht am 25.10.2006 um 00:00 Uhr

Patrick Lipka (Jahrgang 1994) freute sichüber drei Mal Gold und einmal Silber. Dominik Nerge (Jahrgang 1992) erschwamm sich zwei erste und vier zweite Plätze. Kilian Wettig (Jahrgang 1992) war mit zwei Mal Gold und einem dritten Platz erfolgreich. John Koci (Jahrgang 1996) holte einmal Gold und drei Mal Silber. Marvin Buhr (Jahrgang 1993) brachte es auf vier silberne und eine bronzene Medaille. Bei den Mädchen erschwamm sich Beate Schneider (Jahrgang 1998) einmal Bronze und ihre Schwester Kristin (Jahrgang 1994) einmal Gold, einmal Silber und zwei Mal Bronze. Sophia Weber (Jahrgang 1997) konnte zwei Mal als Siegerin das Hallenbad verlassen. Ann-Kathrin Lipka (Jahrgang 1995) war mit einmal Gold, einmal Silber und drei Mal Bronze erfolgreich. Auch Marie Hartmann konnte sich im gleichen Jahrgang über einmal Silber und drei Mal Bronze freuen. Für Janina Jahnke (Jahrgang 1996) kam einmal Silber und einmal Bronze heraus. In der Gesamtwertung aller Vereine errangen die Residenzler Platz drei. Alle Kinder und Jugendliche, die sich für das Training bei der SGS Bückeburg interessieren, können sich darüber montags um 17.30 Uhr und donnerstags um 18.00 Uhr im Dr.-Faust-Hallenbad informieren und mitschwimmen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare