weather-image
13°
Und frischen Fisch gibt's im Leuchtturm

Glühwein besteht Test

Niedernwöhren (gus). Noch vor der offiziellen Eröffnung um 18 Uhr haben die Organisatoren des Niedernwöhrener Weihnachtsmarktes gestern ihr eigenes Werk auf Herz und Nieren getestet. Eine Gruppe von Helfern fand sich zur Glühweinprobe ein - einstimmiges Urteil: Der heiße Rebensaft hat den Test bestanden.

veröffentlicht am 29.11.2008 um 00:00 Uhr

Hoch die Tassen: Die Organisatoren des Niedernwöhrener Weihnacht

Die Organisatoren - Vertreter derörtlichen Vereine - waren mit dem Start der Veranstaltung vollauf zufrieden. Speziell das trockene Wetter gab Anlass zur Freude, zumal da die Quecksilbersäule gegen Abend noch ordentlich nach unten fiel - beste Temperaturen also für den gründlich getesteten Glühwein. Der im Wechsel mit Meerbeck veranstaltete Markt lockt auch heute noch zwischen 14 und 22 Uhr mit zahlreichen Attraktionen auf den Innenhof der Grundschule. So bringt der Seemannsverein seinen Fisch im Leuchtturm an den Mann. Einen Stand in der Gestalt eines solchen maritimen Signalgebers haben sich die Seeleute aus Hagenburgbesorgt. In der Aula, in zwei Klassenräumen und der Caféteria ist ein Basar mit Handarbeits- und Dekowaren sowie Spielzeug und Schmuck aufgebaut. In der Turnhalle lädt die Feuerwehr die jüngsten Besucher zu Spiel und Spaß ein. Um 17 Uhr kommt der Nikolaus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt