weather-image
Handel Aktiv ermittelt die Gewinner des Losverkaufs / Evelyn Frank siegt beim Krippen-Quiz

Glück gehabt: Frank Käber fährt nach Südtirol

Bückeburg (jp). Mit gleich zwei Verlosungen ist gerstern Abend der Weihnachtsmarkt nach zehn Tagen zu Ende gegangen. Traditionell verloste Handel Aktiv am letzten Abend die Hauptgewinne des an allen Markttagen veranstalteten Losverkaufs. Der 1. Preis, eine 14-tägige Reise nach Südtirol im Wert von 3000 Euro, geht an Frank Käber aus Bückeburg.

veröffentlicht am 24.12.2007 um 00:00 Uhr

Gewinnertypen: Andreas Paker (li., 3. Preis), Elke Bergmann-Rabe

Für den zweiten Preis, einen 4,5 PS starken Roller vom Typ Pegasus, zog Glücksfee Marie Deventer (11) das Los von Wilhelm Wendte aus Seggebruch. Der dritte Preis, ein Fujitsu-Notebook, geht an Andreas Paker aus Bückeburg. Über Platz vier, ein Wellness-Wochenende, kann sich Gudrun Peters aus Bückeburg freuen. Frauke Jung kann demnächst ihre Spielleidenschaft an Preis Nummer fünf, einer X-Box, freien Lauf lassen. Eine Mikrowelle, gestiftet vom Comet-Markt, ist der Gewinn von Elke Bergmann-Rabe aus Bückeburg. Der Sonderpreis und "geheime Hauptpreis" des Bückeburger Weihnachtsmarktes, eine Berufsausbildung an der Dr.-Kurt-Blindow-Schule im Wert von 3500 Euro, geht an Thomas Hamacher. Insgesamt wurden Preise im Wert von 7000 Euro verlost. Die Ziehung der Hauptgewinne wurde von Notar Holger von Harpe beaufsichtigt. Prämiert wurden an diesem Abend auch die fachkundigsten Teilnehmer am Krippen- und Spielzeug-Quiz von Pastor Ingo Röder. Neun Teilnehmer hatten alle Fragen richtig beantwortet. Als Gewinnerin des Hauptpreises, eines Präsentkorbes, wurde der Fragebogen von Evelyn Frank aus Bückeburg gezogen. Übereinen Weihnachtsstern können sich Sonja Krause aus Bückeburg und Anna Motzek aus Obernkirchen freuen. Nachgeholt wurde die Prämierung von Theresa Uhlen aus dem Vorjahr, die von Pastor Ingo Röder eine selbst gebastelte Chorkrippe erhielt. Ein Dankeschön richtete Handel-Aktiv-Vorstand Christian Engelke an das Organisationsteam des Weihnachtsmarktes: "Uns ist ein runder, kompakter und sehr schöner Markt gelungen, mit dem wir uns vor keiner Stadt zu verstecken brauchen."

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare