weather-image
29°

Stadt tritt Imagekampagne bei / Wer sich registrieren lässt, ist Ansprechpartner

Global denken - vor Ort handeln: "SolarLokal" soll Handwerk anschieben

Obernkirchen (rnk). Als zweite Stadt des Landkreises hat sich Obernkirchen der Imagekampagne "SolarLokal" angeschlossen. "SolarLokal" wird getragen vom Naturschutzverband "Deutsche Umwelthilfe" und der "SolarWorld", einem deutschen Solarstromkonzern. Bürgermeister Oliver Schäfer verspricht sich davon nicht nur einen Imagegewinn für die Bergstadt, sondern vor allem einen kräftigen Schub für das heimische Handwerk.

veröffentlicht am 19.10.2007 um 00:00 Uhr

"SolarLokal" soll helfen, einen alten Anspruch umzusetzen: Globa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?