weather-image
×

Grohnder Schützen ermitteln Majestäten / Jan Gohs ist Schülerkönig

Gleichstand nach Königsschießen erfordert Auswertung der Teiler

Grohnde (ubo). Ein außergewöhnliches Ergebnis erzielten die Damen der Schützengilde Grohnde beim Königsschießen. Nach der Auswertung hatten Ulrike Hahlbrock, Bernhild Hodes und Regina Lehmann jeweils 47 Ring auf ihren Scheiben. Aus diesem Schießen ging Bernhild Hodes mit einem Teiler von 56 als Schützenkönigin hervor. „Alle Ergebnisse haben wir als Teiler ausgewertet“, erklärt der Vorsitzende der Schützengilde Grohnde, Lothar Hahlbrock. Bei der Teilerbewertung wird die beste „10“ notiert. Je höher die Zahl, desto weiter ist der Schuss von der Zehn entfernt – je niedriger der Teiler, umso besser das Ergebnis. „Bei dem Teilerschießen haben alle Schützen die gleiche Chance. Denn dabei kann auch ein schwacher Schütze beim Schießen einen guten Teiler erreichen“, fügt Hahlbrock an. Allerdings waren die Waffen verschieden. So schossen die Schützendamen und Herren mit dem Kleinkaliber, die Jugend und die Bürger mit dem Luftgewehr. Die Pistolenschützen, die ebenfalls ihren König ermittelten, schossen mit der Kleinkaliber-Sportpistole jeweils auf Scheiben. Jeder Schütze hatte fünf Probeschüsse und fünf Wertungsschüsse.

veröffentlicht am 21.07.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 13:21 Uhr

Nach der Auswertung standen die neuen Majestäten fest. Als neuer Schülerkönig ging Jan Gohs aus dem Schießen hervor, dem der 1. Begleiter Nils Fricke zur Seite steht. Christoph Gohs trägt für ein Jahr die Kette des Jugendkönigs und Uwe Kratzenberg die des Pistolenkönigs. Er verwies Detlef Düsterwald auf den zweiten Platz.

Die Scheibe der Volkskönigin wird bei Irene Lehmann hängen. Sie setzte sich gegen Ralf Briesemann und Andreas Wöstefeld durch. Bernhild Hodes trägt die Würde der Schützenkönigin. Begleitet wird sie von Ulrike Hahlbrock und Regina Lehmann als 1. und 2. Dame.

Heinz Mehrwald sicherte sich die Kette als Alterskönig, vor Wieland Hodes. Neuer Schützenkönig der Schützengilde Grohnde ist Lars Hansmann, der Uwe Standke auf den Platz des 2. Ritters verwies. Den Pokal des besten 4. Platzes sicherte sich Aline Hahlbrock.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt