weather-image

Stadt sucht neue Gleichstellungsbeauftragte / Aufwandsentschädigung / Bereits Bewerbungen

Gleichberechtigung nur noch ehrenamtlich

Bückeburg (kk). "Wir suchen jemanden, der mitten im Leben steht," umschreibt Reiner Brombach ein wichtiges Einstellungskriterium. Flexibilität, Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit zum Ausgleich seien weitere gute Eigenschaften, die die neue Mitarbeiterin mitbringen könnte, findet der Bürgermeister. Gesucht wird: eine neue Gleichstellungsbeauftragte für die Stadt Bückeburg.

veröffentlicht am 07.02.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt