weather-image
24°
SPD-Ortsverein Hehlen freut sich über Zuwachs in seinen Reihen

Gleich drei neue Mitglieder begrüßt

Hehlen. Zu einer Mitgliederversammlung hatte der SPD- Ortsverein Hehlen seine Mitglieder eingeladen. Neben Delegiertenwahlen zum nächsten Unterbezirksparteitag standen auch der Bericht des Vorsitzenden sowie kommunalpolitische Referate zur Gemeinde und Samtgemeindepolitik auf der Tagesordnung.

veröffentlicht am 17.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_6316121_bowe301_1604.jpg

Autor:

Guido Lassmann
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In seinem Bericht ging der Vorsitzende Jörg Ebeling auf das aus SPD-Sicht erfreuliche Landtags-Wahlergebnis ein. Dies solle auch Motivation geben, einen engagierten Bundestags-Wahlkampf zu führen. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der SPD verwies Jörg Ebeling insbesondere auf den im Schloss Bevern geplanten Festakt sowie die dort ab dem 14. Juni beginnende Ausstellung mit einem Rückblick auf die vergangenen 150 Jahre politischer Geschichte der SPD. Für September plant der Ortsverein Hehlen eine Mehrtagesfahrt an den Rhein. Hier wird auch die Möglichkeit bestehen, das historisch-politische Bonn zu erkunden.

Besonders erfreulich war zu vermelden, dass der SPD-Ortsverein mit Romina Meier, Claus Blümel und Benjamin Lienig gleich drei neue Mitglieder in seinen Reihen begrüßen konnte. Dieses Ereignis sei gegen den Trend und zeuge von einem aktiven Ortsverein in Hehlen. Es dürfe jedoch nicht dazu führen, die Hände in den Schoß zu legen. Vielmehr sei es nun für den Ortsverein wichtig, gemeinsam mit den neuen Mitgliedern weitere engagierte Bürger für die SPD zu gewinnen, so die Worte des Vorsitzenden.

Geplant ist auch weiterhin, dass künftig ein politischer Stammtisch eingeführt werden soll. Hier sind alle Einwohner Hehlens dazu eingeladen, mitzuwirken und sich für die Entwicklungen in ihrem Ort zu engagieren.

Die Entwicklungen im Bereich der Gemeinde Hehlen wurden vom stellvertretenden Bürgermeister August Rode dargestellt. Für den Bereich der Samtgemeinde Bodenwerder- Polle hatte Harald Jacob das Referat übernommen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare