weather-image
26°
Kerstin Döring ist 25 Jahre im Dienst , Sandra Schütte 10 Jahre - und Bürgermeister Bernd Schönemann 15 Jahre

Gleich drei Jubiläen auf einen Streich im Eilser Rathaus

Eilsen (tw). Gleich drei Mal Grund zur Freude im Eilser Rathaus: Auf 25 Jahre im Einsatz für die Samtgemeinde blickt Kestin Döring zurück, auf zehn Jahre Sandra Schütte - und auch Eilsens Bürgermeister Bernd Schönemann ist seit 15 Jahren dabei. Für die Damen gab's vom Rathauschef jetzt jeweils einen Blumenstrauß.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 12:36 Uhr

Blumen für die Damen: Bernd Schönemann und Personalratschefin Ul

Kerstin Döring absolvierte ihre Ausbildung bei der Samtgemeinde vom 1. August 1982 bis 15. Juni 1985. Seitdem war sie als Verwaltungsfachangestellte tätig. Ihre zweite Angestelltenprüfung absolvierte Döring am 26. Oktober 1989. Ab Juli 1996 war sie Sachbearbeiterin im Standesamt, wurde im März 2001 zur Standesbeamtin ernannt. Seit dem 1. Januar 2007 obliegt ihr auch dessen Leitung. Darüber hinaus ist Döring seit September 1993 stunden weise auch für die Gemeinde Heeßen tätig. Seit November 2006 ist sie dort Stellvertreterin des Gemeindedirektors und damit den rechte Hand von Bernd Schönemann. Sandra Schütte durchlief ihre Ausbildung bei der Samtgemeinde vom 1. August 1997 bis 13. Juni 2000. Vom 1. Oktober 2000 bis 28. Februar 2001 war sie als Sachbearbeiterin im Bauamt eingesetzt, vom 1. März 2001 bis 31. Januar 2002 im Einwohnermeldeamt und vom 1. Februar 2002 bis März 2006 in der Wohngeldstelle/Sozialabteilung. Nicht zu vergessen: Ab März 2001 überwachte die Mitarbeiterin als Angestellte im Vollzugsdienst auch, dass in der Samtgemeinde korrekt geparkt wird. Seit 2004 bis zum Beginn ihres Erziehungsurlaubes bekleidete Schütte überdies den Posten der Personalratsvorsitzenden. "Wir hoffen", so Schönemann, "Frau Schütte nach Ende ihres Erziehungsurlaubes in etwa eineinhalb Jahren wieder in unseren Reihen begrüßen zu können." Bernd Schönemann war von 1992 bis 1999 Leiter des Sozialamtes der Samtgemeinde, leitete bis Oktober 2006 das Bau-, Ordnungs- und Standesamt. Im Gefolge der Kommunalwahl ist er seit 1. November 2006 Nachfolger von Heinz Wischnat als Eilser Bürgermeister. Nicht zu vergessen: Das Team vom Rathaus freut sich nicht nurüber drei Jubiläen, sondern auch über zwei Neuzugänge. Zum 1. August haben Lena Detjen (18) aus Bückeburg und Rene Komnick (18) aus Bad Eilsen ihre drei Jahre währende Ausbildung zum Verwaltungfachangestellten begonnen. Detjen ist zunächst im Hauptamt, Komnick im Einwohnermeldeamt eingesetzt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare