weather-image
JSG Nordschaumburg landet auf Rang vier

GIW Meerhandball siegt bei der Turnierpremiere

Handball (hga). Die Sache schreit nach Wiederholung. Das anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der JSG Nordschaumburg von der HSG Schaumburg Nord veranstaltete Handballturnier für A-Junioren war ein voller Erfolg, an dem auch 200 Zuschauer beteiligt waren.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:12 Uhr

Bei der Turnierpremiere gewann der Regionalligist GIW Meerhandball 2007 (Spielgemeinschaft MTV Großenheidorn/HSG Idensen-Wunstorf) vor dem Oberligisten TSV Barsinghausen. Mit der TSV Burgdorf landete ein weiterer Regionalligist auf dem dritten Platz, der Landesligist JSG Nordschaumburg belegte Platz vier. "Dafür dass wir erst kurz zusammen sind, war es hervorragend. Wir sind mannschaftlich sehr geschlossen aufgetreten", konstatierte GIW-Coach Jens Zupke. "Die Organisation war super, ich hoffe, dass sie es weitermachen. Wir würden gern wiederkommen", richtete Daniel Kirsten, Coach beim TSV Barsinghausen, ein großes Lob an den Veranstalter. "Unsere Reservespieler sind alle zum Einsatz gekommen, ich gehe optimistisch in die Saison", sagte Kirsten. Dirk Pauling, Coach bei der TSV Burgdorf, schloss sich in Sachen Lob für Organisation und Durchführung an. "Grundsätzlich ist es in der Form eine angenehme Sache, rundum gut durchdacht", meinte Pauling. "Wir sind erst seit einer Woche im Training, das hat aber schon gut gepasst", erklärte Pauling. "Ich fand das Turnier hilfreich zur Standortbestimmung, eine wichtige Erfahrung für unsere B-Junioren", befand Ralf Gebken für die JSG, er vertrat den beruflich verhinderten Coach Andrej Antonewitsch. "Sie haben erstaunlich gut gegengehalten, unser Torwart Matthias Hochgräfe hat ein richtig ?geiles' Turnier gespielt", lobte Gebken, der auf einige Stammspieler verzichten musste. "Das Turnier war für die Zuschauer sehr interessant", meinte Gebken. Angesichts so viel Lobes kündigte die HSG eine Fortsetzung des Turniers im kommenden Jahr an. "Es war ein gelungener Versuch, ein solches Turnier mit in den Schaumburg Cup zu nehmen", sagte Friedrich Kastening aus dem HSG-Vorstand. "Die Absicht zur Wiederholung ist da, über den Modus und weitere Einzelheiten müssen wir dann im Vorfeld reden", kündigte HSG-Vorstandsmitglied Stefan Böttcher an. Die Spiele: JSG Nordschaumburg - TSV Barsinghausen 17:21, GIW Meerhandball - TSV Burgdorf 28:23, TSV Burgdorf - TSV Barsinghausen 17:19, JSG Nordschaumburg - GIW Meerhandball 20:32, GIW Meerhandball - TSV Barsinghausen 28:26, JSG Nordschaumburg - TSV Burgdorf 24:31.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare