weather-image
23°

VfL Hameln wählt Handball-A-Jugend zur Mannschaft des Jahres

Giulia Schorich und Ann Cathrin Specht geehrt

Hameln. Der VfL-Vorstand ehrte jetzt 79 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus den Abteilungen Badminton, Basketball, Handball, Leichtathletik, Sportabzeichen, Tischtennis, Gerätturnen und Trampolinturnen.

veröffentlicht am 14.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_6726320_wvh_1411_Sportlerehrung_2013_Verpackung_.jpg

Zu Sportlerinnen des Jahres wurden gekürt: Giulia Schorich (11), die beim Niedersachsen-Cup (Gerätturnen, P7b) den 1. Platz erreichte, und Ann Cathrin Specht, die als Handball-Schiedsrichterin in der Jugend-Bundesliga eingesetzt wird.

Zur Mannschaft des Jahres 2013 wurde die Handball-A-Jugend gewählt, die den Aufstieg in die Bundesliga geschafft hat.

Zu den erfolgreichsten VfL-Sportlern gehören Jutta Poludniok als Dritte im Einzel und Zweite im Doppel und Udo Webel als zweimaliger Meister bei den deutschen Behinderten-Meisterschaften (Senioren). Die Gerätturnerin Wiebke Hölscher wurde Landesmeisterin und Siebte bei den Deutschen Meisterschaften (Senioren).

Zu erwähnen sind auch Timo Strohmeyer (Vize-Landesmeister im Trampolinturnen/Doppelmini), Hermann Heps (50. Sportabzeichen) und die Basketball-U-14-Mannschaft, die in der Saison 2012/2013 ohne Punktverlust Bezirksmeister wurde.

Jüngster im Kreise der Geehrten war der siebenjährige Nevio Woitecki, der in seinem ersten Jahr bereits Leichtathletik-Kreismeister im 50-m-Lauf wurde.

Werner Berlips wurde besonders hervorgehoben, weil er nicht nur zum 40. Mal das Sportabzeichen erwarb, sondern seit fast 30 Jahren auch als Sportabzeichenprüfer tätig ist.

Geehrt wurden außerdem Leon von der Heide und Aaron Hubrich (Badminton), Kevin Reid, Ariane Rehse, Pia Doering, Katrin Scherer, Laurena Matuschke, Felix Markardt, Leonie Meyer und Ada Doering (Leichtathletik), Ursula Schneider und Wilhelm Brüggemann (40. Sportabzeichen), Alexander Dimschitz (Tischtennis), Till Bache, Thilo Schramm, Lion-Silas Bremeyer, Lisa Jacqueline Hallmann und Vanessa Vinke (Trampolinturnen), Emily Hornig, Anne Bruns, Anastasia van Elten, Alina Urunow, Michelle Wolff, Nadja Wollborn, Enrika Reidel, Marie Timm, Marlene Schorich, Laura Neitz, Antonia Raapke, Lina Kruse, Marie-Isabelle Wolff, Luisa Priebe und Lenja-Carlotta Polzin (Gerätturnen).

Neben den Urkunden gab es auch originell verpackte Sportlersocken für jeden der Ausgezeichneten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?