weather-image
Lisa Brakemeier nach 41 Jahren aus dem Vorstand verabschiedet / Christa Jürgens übernimmt kommissarisch die Kasse

Gisela Seiffert ist jetzt DRK-Seniorenbeauftragte

Reinerbeck (wj). An der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Reinerbeck hätten mehr Mitglieder teilnehmen können. Enttäuschung für die 1. Vorsitzende Vera Jürgens, Schriftführerin Waltraut Stascheit und Schatzmeisterin Sabrina Jürgens, denn sie legten einen durchaus positiven Jahresbericht vor.

veröffentlicht am 01.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_5265980_wvh0103_DRK_Reinerbeck_IMG_1981_1_.jpg

Die Aktivitäten reichten vom Blutspenden über Haussammlungen, Krankenbesuchen, einer Spende an das Jugend-Rotkreuz Hameln bis hin zu Gratulationen zu hohen Geburtstagen und Ehejubiläen sowie Frauen- und Männerfrühstücken. Herausgehoben wurden die Halbtagsfahrt, der Polizeivortrag über Trickbetrüger, ein Grillfest, der Laternenumzug der Kinder und das Packen von 84 Weihnachtspäckchen.

Insgesamt leistete der Reinerbecker DRK-Vorstand 750 Stunden ehrenamtliche Arbeit. Drei Austritten, einer durch Tod, steht mit Gustav Meier ein Neueintritt gegenüber, der Mitgliederbestand beträgt derzeit insgesamt 65. Die Finanzlage sei zufriedenstellend, berichtete Schatzmeisterin Sabrina Jürgens, die geordnete Kassenführung bestätigten die Prüferinnen Stefanie Kahlmeier und Marina Uhlenbrock, sodass dem gesamten Vorstand einstimmig Entlastung zuteil wurde.

Den Dank des DRK-Kreisvorstandes übermittelte dessen stellvertretende Vorsitzende Martina Keese. In einem Kurzreferat stellte sie die Arbeit des Kreisvorstandes vor und betonte die Verantwortung gegenüber der nachfolgenden Generation. Aus dem Vorstand des Reinerbecker DRK-Ortsvereinsvorstandes sind auf eigenen Wunsch Lisa Brakemeier nach insgesamt 41 Jahren, zuletzt als Seniorenbeauftragte, Sabrina Jürgens als Schatzmeisterin und Stefanie Murach als stellvertretende Schriftführerin ausgeschieden. Sie wurden mit Dank und einem Blumenstrauß verabschiedet.

Gisela Seiffert wurde einstimmig zur neuen DRK-Seniorenbeauftragten gewählt. Das Amt der Schatzmeisterin übernimmt für die nächsten drei Jahre kommissarisch die 2. Vorsitzende Christa Jürgens, und die Tätigkeit der stellvertretenden Schriftführerin wird, sofern das notwendig werden sollte, vom Vorstand mit ausgeübt. Zu Kassenprüferinnen wurden Gisela Wulfkühler und Marina Uhlenbrock berufen.

Die Termine für 2012 wurden von der 1. Vorsitzenden Vera Jürgens bekanntgegeben: 28. März Frauenfrühstück, 31. März Männerfrühstück, 7. April Ostereiersuchen, 11. April Kaffeefahrt, 8. Mai Maibowle, 27. Juni Frauenfrühstück, 7. Juli Grillfest, 3. September Blutspende. Alle weiteren Termine seien dem Veranstaltungskalender zu entnehmen. Eine Haussammlung findet vom 1. bis 3. März und ein Erste-Hilfe-Kurs vom 6. bis 27. März, von 18 bis 22 Uhr, statt. Anmeldungen dazu nimmt Vera Jürgens unter 05154/3949 entgegen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare