weather-image
12°
Unternehmen feiert Neustart / Heute Info-Tag

Giese bietet Bestattungen sogar im Weltraum an

Rinteln (who). Das Rintelner Traditionsunternehmen Giese-Bestattungen an der Seetorstraße 10 erwartet heute von 11 bis 16 Uhr seine Gäste zum Tag der offenen Tür.

veröffentlicht am 27.02.2008 um 00:00 Uhr

Der Anlass sei ein dreifacher, erklärt Maritta Giese, die nach einer Unterbrechung ins Mitarbeiterteam der Firma zurückgekehrt ist. Erstens werde das 70-jährige Bestehen des Unternehmens gefeiert, zweitens der Neustart des Unternehmens (bislang Peters) unter dem Namen Giese und drittens sei der Tag dem Gedenken an ihren vor zehn Jahren verstorbenen Ehemann Horst Giese gewidmet. Das Haus will sich und sein neues Konzept mit einem kleinen kulturellen Programm vorstellen. Nach Sektempfang und Imbiss zur Begrüßung soll ein Vortrag zum Thema "Alternative Bestattungsformen" den Tag abrunden. Zu diesen Alternativen zählen Bestattungen auf See, in besonders ausgewiesenen Waldgebieten und auf besonderen Wunsch organisiert das Unternehmen sogar die Weltraumbestattung, erklärt Ingo Mayer-Wahlers vom Mitarbeiter-Team an der Seetorstraße. Neben diesen alternativen Formen ist das Unternehmen weiter auf die traditionellen Bestattungsformen eingerichtet und bietet trauernden Angehörigen im Versammlungsraum mit 35 Plätzen die Möglichkeit, direkt im Haus an der Seetorstraße Trauerfeiern nach persönlichen Vorstellungen zu gestalten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt