weather-image

Finanz- und Wirtschaftskrise Thema bei Maikundgebungen / Lenze gilt als Negativbeispiel

Gewerkschaften streiten für einen Neuanfang

Hameln-Pyrmont (CK/fn). „Arbeit für alle bei fairem Lohn!“ So lautet in diesem Jahr das Motto des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Tag der Arbeit am 1. Mai. Regionssekretär Volker Eggers forderte bei der zentralen Kundgebung am Hochzeitshaus einen Neuanfang und eine Wirtschaftsordnung mit mehr Mitbestimmung und Teilhabe, die dem Wohl aller Menschen diene. „Daher verlangen die Gewerkschaften Mindestlöhne, um ein Abrutschen in die Armut zu stoppen“, sagte er. Angesichts der geplanten Aufmärsche von Neonazis forderte Eggers ferner ein Verbot der NPD und machte auf das in Hameln gegründete Bündnis „Bunt statt Braun“ aufmerksam.

veröffentlicht am 01.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr

Mit Transparenten verschiedener Art hatten sich die Kundgebungst


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt