weather-image
19°
Umfangreiches Infoprogramm am 7. Mai / Unterhaltung für die ganze Familie / Mehr als 30 Aussteller

Gesundheit und Pflege - Eilsen beweist Kompetenz

Bad Eilsen (tw). Der "Gesundheitstag", bei dem sich Bad Eilsen am Sonntag, 7. Mai, als das "Gesundheits-& Pflegezentrum" der Region schlechthin präsentiert, nimmt immer mehr Gestalt an. Was die neun Privatanbieter - Senioren- und Pflegeheime, -Residenzen, -Domizile sowie die Bückeberg Klinik - gemeinsam mit der Gemeinde auf die Beine stellen, darf schon jetzt als einmalig in der Geschichte des Kurortes bezeichnet werden.

veröffentlicht am 12.04.2006 um 00:00 Uhr

0000413424-11-gross.jpg

Das Familienprogramm steht, das Gros der Aussteller ist gefunden und auch Experten für die Fachvorträge haben die Ausrichter - Altersruhesitz von Stein, Alten- und Pflegeheim Hilaris, Haus Berlin, Kurpark-Residenz Stuckert, Residenz am Harrl, Senioren-Domicil am Kurpark, Seniorenhaus Pro Geriatrie, Senioren-Residenz Zimmermann, Bückeberg-Klinik, Gemeinde Bad Eilsen - bereits gefunden. Doch der Reihe nach: Das Familienprogramm bietet Unterhaltung pur. Es treten auf: Jagdhornbläser Schaumburg, Gemischter Chor Eilsen, "Die linken Füße", Volkstanz- und Trachtengruppe Röcke, Entertainer "Nandi". Auf die Kinder warten eine Riesen-Hüpfburg und eine Riesenrutsche im Kurpark. Im Kurtheater werden Kinderfilme gezeigt. Außerdem gibt's ein Maikäferschminken. Nicht weniger attraktiv: Essen und Trinken wird beim Gesundheitstag zwischen 10 und 18 Uhr zum Nostalgiepreis von nur einem Euro angeboten. Klartext: Kaffee und Kuchen, Wurst und Würstchen, Hausmacher-Eintöpfe, Champignon-Pfannen sowie Biere und Säfte kosten jeweils nur 100 Cent. Neben den Bad Eilser Privatanbietern von Pflege, die mit eigenen Infoständen vertreten sein werden, haben bereits jetzt zahlreiche Aussteller zugesagt, den Gesundheitstag mit eigenen Angeboten und Aktionen zu bereichern. Und zwar: ? TSV Bad Eilsen: Gesundheitsangebot; ? Praxis David Chadwick: Alternative Massagen, Dorntherapie; ? Ralf van der Marel: Wohnträume aus Holz, metallfrei schlafen; ? AOK: Infostand; ? R& V: Infostand; ? Sparkasse/VGH: Infostand; ? Sanitätshaus Ringe: Produkte aus dem Sanitätshaus; ? Julianenapotheke: Blutzucker-Messung/Blutdruck-Messung; ? Reformhaus: Produkte; ? Kur-Apotheke: Wasseraufbereitung mit Quellwasserqualität; ? Birgit Horn: Dekoartikel; ? Imkerei Müller: Imkerhonigverkauf; ? Sanicare: Versandapotheke: ? D& G Polsterteam: Polsteraufbereitung; ? Heidrun Korfhage: Meditationskissen, Lagerungskissen, Gesundheitskissen. Allerdings: "Das", betont Sabine Rumeney vom Alten- und Pflegeheim Hilaris, "sind nur einige der Aussteller. Gespräche mit weiteren Interessenten laufen ...". Am Ende, sprich am 7. Mai, werden's über 30 sein. Auch Referenten für die angekündigten Fachvorträge am Gesundheitstag in Bad Eilsen sind bereits gefunden. Die Gäste können sich am 7. Mai freuen auf: ? Friedhelm Mensching , (AOK-Geschäftsbereichsleiter Pflege): "Ist die Pflege noch bezahlbar?"; ? Annelore Grope , Gesundheitsamt: "Demenz/Altersverwirrtheit"; ? Michael Terhardt , Vorsorge- und Firmenkundenberater der Volksbank in Schaumburg: "Vermögensschutz im Alter und bei Pflegebedürftigkeit".

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare