weather-image
16°
Jetzt noch anmelden fürs Quiz bei der Ausbildungsmesse IMA / Wertvolle Preise

Gesucht wird: der Super-Azubi

Hameln-Pyrmont (wul). Die Aufregung vor Bewerbungsgesprächen kann unerträglich werden, wenn man nicht richtig darauf vorbereitet ist. Dem „Super-Azubi“ kann das nicht passieren, der hat nämlich jede Menge Ahnung von der Welt, in der er lebt, weil er sich auf dem Laufenden hält. Und wer diese Super-Azubis sind, wird sich auf der Ausbildungsmesse IMA in der Eugen-Reintjes-Schule zeigen: bei einem spannenden und unterhaltsamen Quiz der Dewezet, für das sich jetzt die Schüler anmelden können.

veröffentlicht am 04.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr

Schon auf der IMA 2007 gab es für Schulabgänger umfassende Infor

Jeweils sieben Schüler, die im nächsten Jahr mit der Schule fertig sind, zehn Fragen pro Runde, je 30 Minuten – Moderator Julian Mau testet das Wissen der Teilnehmer am Freitag, 25. September. Den Namen der Bundeskanzlerin sollte man schon kennen, sich ein bisschen in der Wirtschaft auskennen und auch, wenn es um die heimische Region geht, nicht völlig blank sein. Wer vorher die Zeitung gelesen hat, hat beste Chancen auf die wertvollen Preise. Deshalb erhalten alle angemeldeten Schüler zwei Wochen lang kostenlos die Dewezet. Die Teilnehmer der unterschiedlichen Schulformen treten jeweils in ihrer Gruppe gegeneinander an. Wer am meisten weiß, kommt eine Runde weiter und wird: Super-Azubi. Die drei Gewinner aus Gymnasium, Real- und Hauptschule bekommen jeweils dieses tolle Paket:

Eine individuelle Beratung für Vorstellungsgespräche mit dem Unternehmen TFSG,

ein Dewezet-Abo für ein halbes Jahr,

einen Gutschein für einen Tanzkurs bei Für Sie,

einen Shopping-Gutschein vom Modehaus Wellner und

einen Gutschein vom Friseur Coiffeur M.

Dem sicheren Auftreten beim Vorstellungsgespräch steht dann eigentlich nichts mehr im Wege. Ein bisschen Wettkampfgedanke ist bei dem Quiz dabei, aber der Spaß soll klar im Vordergrund stehen. Wer also mit anderen Schülern wetteifern möchte, meldet sich bis Mittwoch, 9. September, bei Maja Jelkmann, m.jelkmann@dewezet.de, Telefon 05151/200-417. Wenn noch Fragen sind: einfach mal bei ihr anrufen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt