weather-image
Tanzschule "Dance1" und unsere Zeitung veranstalten Casting für junge Frauen

Gesucht: Schaumburger Models für Raabs "Bundesvision Song Contest"

Rinteln (crs). Als Model im Rampenlicht zu stehen, mit Stefan Raabüber die Bühne zu laufen, vor einem Millionenpublikum in einer Fernsehshow aufzutreten: Diese Chance bietet sich jetzt den Schaumburgerinnen. In Zusammenarbeit mit unserer Zeitung sucht die neue Rintelner Tanzschule "Dance1" junge Frauen als Fahnenträgerinnen für Stefan Raabs "Bundesvision SongContest 2008" am 14. Februar in der TUI-Arena in Hannover.

veröffentlicht am 31.01.2008 um 00:00 Uhr

Suchen Models für Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest" in de

"Für uns ist das eine tolle Gelegenheit, Nachwuchsmodels aus Schaumburg kennen zu lernen", sagt der Tanzlehrer und frühere Turniertänzer Michael Ferber, der seit Jahren eine erfolgreiche Model- und Tänzer-Agentur betreibt und zum 1. März in Rinteln eine Tanzschule eröffnet. Über seine zunächst in Köln beheimatete Agentur hat er schon vor Jahren den Kontakt zu Stefan Raab geknüpft. Auch in diesem Jahr hat Ferber - seit einigen Monaten in Rinteln zu Hause - wieder den Auftrag erhalten, die Models für den "Bundesvision Song Contest" zu stellen. "Bisher haben wir für diese schöne Aufgabe Mädchen aus Köln genommen, jetzt suchen wir junge Schaumburgerinnen", ergänzt Ferbers Frau, die unter dem Künstlernamen "Basia" aus der gerade abgelaufenen Staffel "Popstars" als Tanztrainerin bekannt ist. Bei Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest" werden 16 junge Frauen jeweils ein Bundesland repräsentieren und zu Beginn und Abschluss der Show mit Fahnen in die TUI-Arena einlaufen. Mindestens eine dieser Frauen soll aus Schaumburg kommen: Die Bewerberinnen sollten mindestens 1,67 Meter groß sein, eine Konfektionsgröße um die 36 haben, bis 25 Jahre alt sein und sich ausdrucksstark bewegen. "Wichtig ist uns vor allem, dass die Mädchen eine ganz natürliche Ausstrahlung haben, die auf der Bühne gut rüberkommt", sagt Michael Ferber. Und das wollen er und seine Frau beim Casting herausfinden. Am kommenden Dienstag sollen die Bewerberinnen in den neuen Räumen der Tanzschule Probe laufen, im früheren HL-Markt an der Weserstraße (hinter Rossmann). In ganz lockerer, ungezwungener Atmosphäre soll dieses Casting vor sich gehen: Der Ablauf der Show wird geschildert, es gibt kostenlos ein kleines Lauftraining und Tipps von den Profis. "Wir wollen dieMädchen auf uns wirken lassen", sagt Ferber. Er gibt den Schaumburgerinnen eine Garantie: Mindestens ein Model aus dem Casting kommt mit zu Stefan Raabs Show, vielleicht auch zwei oder drei. "Wir lassen uns gerneüberraschen von den Model-Qualitäten der Frauen", sagt Ferber, der für Rinteln große Pläne hat: Anfang März eröffnet seine Tanzschule, eine Woche vorher geht im gleichen Gebäude eine "Lounge" als Gastronomie-Betrieb an den Start. Kontakt: Für das Casting anmelden können sich alle interessierten Schaumburgerinnen per E-Mail an info@dance1.de oder telefonisch unter (05751) 993434.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare