weather-image
16°
×

Gestoppter Autofahrer muss 50 Tage in Haft

Im Kampf gegen Wohnungseinbrecher haben Einsatzbeamte der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden am Dienstag zwischen 10 Uhr und 18 Uhr, Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Wie Hauptkommissar Jörn Schedlitzki am Donnerstag mitteilte, wurden 40 Autos und 45 Personen überprüft. Ein Mann wurde festgenommen. Er war mit Haftbefehl gesucht worden, weil er eine Geldstrafe in Höhe von 500 Euro nicht bezahlt hatte. Er muss jetzt 50 Tage Haft (Ersatzfreiheitsstrafe) verbüßen. Ein weiterer Mann bezahlte die Geldstrafe und konnte auf freiem Fuß bleiben.

veröffentlicht am 11.08.2016 um 15:53 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:56 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige