weather-image
×

Neuer Feinschmeckerladen "Casa Lina"

Geschmack von Fernweh

Kleinenbremen (ly). Indra Caselitz hat ihr Hobby zum Nebenberuf gemacht. "Gutes Essen ist für mich wichtig", sagt sie. In Kleinenbremen, Alte Straße 15, hat die Industriekauffrau den Feinschmeckerladen "Casa Lina" aufgemacht.

veröffentlicht am 15.03.2008 um 00:00 Uhr

Zur feinen Auswahl gehören Gaumenfreuden aus Italien, Spanien, Afrika und Deutschland. Es gibt Wein, Olivenöl, Balsamico, Risotto, Parmigiano, Salami, Schinken, Pasta, Pesto, Saucen, Marmelade, Honig, Kaffee, Pralinen, Taralli und mehr. Wenn Indra Caselitz von der Wirkung ihrer Spezialitäten und Bio-Feinkost auf die Geschmacksnerven erzählt, läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Etwa Wein aus Mallorca. "Er gibt den Geschmack der Insel wieder", erklärt sie: "Fruchtig, nach Meer und Sonne." Oder Olivenpaste, ganz lecker auf geröstetem Brot. "Der Geschmack von Urlaub und Fernweh." Das neue In-Getränk wirdnach einer Prognose von Indra Caselitz übrigens Cidre aus Afrika. "Sehr erfrischend", beschreibt sie. Geöffnet ist "Casa Lina" Mittwoch und Freitag von 18 bis 20 Uhr, an Samstagen von 15 bis 18 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt