weather-image
17°
×

Maibaum verschönert Dorfgemeinschaftshaus

Geschliffen, gebunden, bemalt und aufgestellt

Goldbeck (who). Am 30. April hat der Dorfgemeinschaftshausverein zur Begrüßung des 1. Mai den Maibaum aufgerichtet. Am späten Nachmittag und bei schönstem Kaiserwetter im höchstgelegenen Ort des Landkreises wollten viele der "Bergdörfler" dabei sein bei der Feier am und im Dorfgemeinschaftshaus.

veröffentlicht am 13.05.2008 um 00:00 Uhr

Da die handgeschnitzten Schilder und der Kranz in die Jahre gekommen waren, hatte es im Vorfeld einige Stunden an mühsamen Restaurierungsarbeiten gebraucht. In stundenlanger Kleinarbeit verbrachte Walter Schröder viele Stunden beim Abschleifen und Auffrischen der Bemalung der Holztafeln, mit denen sich alle Vereine und Interessengruppen des Dorfes präsentieren. Die Restaurierung des Kranzes war von Hannelore Korbach organisiert worden, der Kranz wurde schließlich mit viel Liebe von Mona Sandermann, Doris Langner, Anne Zimmermann und Christina Bauer neu gebunden. "Jetzt soll er die nächsten Jahre den Baum zieren und ein Schmuckstück für unser Dorf sein", wünscht sich der Vereinsvorsitzende Dorfgemeinschaftshaus Goldbeck, Klaus-Dieter Budde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige