weather-image
25°
www.samtgemeinde-eilsen.de seit Freitag online / Alte Seite wird abgeschaltet / Viel Service für die Bürger

Geschafft: Eilsen hat eine wirkliche Homepage!

Eilsen (tw). Bernd Schönemann hat's angekündigt, Bernd Schönemann hat Wort gehalten: Keine 100 Tage nach dem Amtsantritt des Eilser Bürgermeisters (1. November 2006) steht die neue Homepage der Samtgemeinde seit dem Wochenende im weltweiten Netz. Damit ist im Rathaus jetzt die Voraussetzung dafür geschaffen worden,auch die Freiflächen etwa im Gewerbegebiet Luhden online präsentieren zu können. Gestaltet hat den Internet-Auftritt Rolf Milewczek. Die monatlichen Fixkosten (ohne Personal): 9,95 Euro.

veröffentlicht am 12.02.2007 um 00:00 Uhr

"Geschafft": Rolf Milewczek klickt im Rathaus den neuen Internet

www.samtgemeinde-eilsen.de löst die Vorgängerseite www.badeilsen4u.de ab, die wegen ihrer Endung "4u.de" im Internet nur von Wenigen, die sich über Eilsen informieren wollten, gefunden wurde (wir berichteten). Wer die alte Adresse anklickt, findet dort jetzt die rot unterlegte Nachricht: "Diese Seite wird zum 31. März 2007 eingestellt" und den Link zur neuen Internet-Präsenz. Er findet aber auch den Beleg für den Misserfolg des Vorgängers. www.badeilsen4u.de wurde, der Zähler zeigt es, seit dem 26. Februar 2004 insgesamt 1030 Mal aufgerufen - das ist verschwindend gering. Kommt hinzu: Gefunden hat ein Surfer dort kaum Verwertbares, denn das Gros der Inhalte wurde schon seit Jahren nicht mehr aktualisiert. Das soll mit der neuen Seite anders werden: "Derzeit", sagt Milewczek, "ist die Homepage noch nicht mehr als ein Gerüst - sie wird Stück um Stück aufgebaut". "Gerüst" ist allerdings eine Untertreibung. Denn bereits jetzt ist der Nährwert, den insbesondere Eilser Bürger aus ihr ziehen können, groß. Die bisherigen Rubriken: Willkommen; Kurzinfo; Verwaltung; Sachgebiete; Ortsrecht; SG-Rat; Gemeinden: Veranstaltungen; Download; Links; Adressen. Wer etwa den Button "Verwaltung" anklickt, findet dort die Mitarbeiter der Samtgemeinde mit ihren Zimmer- und Telefonnummern im Rathaus. Unter dem Button "Sprechzeiten" heißt es: "Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Samtgemeinde Eilsen, stehen für Sie montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich dienstags von 14.30 bis 18 Uhr zur Verfügung. Ausserhalb dieser Zeiten sind wir gern bereit, mit Ihnen telefonisch einen Termin zu vereinbaren." Fix und fertig sind darüber hinaus die "Steckbriefe" der Mitgliedsgemeinden Bad Eilsen, Buchholz, Heeßen und Luhden mit den Dienst- und Privatnummern der jeweiligen Bürgermeister sowie den Sprechzeiten. Wer wissen will, was aktuell in Eilsen los ist, muss nur "Veranstaltungen" anklicken; dort ist bereits eine umfassende Terminübersicht all dessen hinterlegt, was (Samt-)Gemeinde, Feuerwehren und Vereine bis einschließlich März 2007 auf die Beine stellen werden. Wer "alles" will braucht nur den als pdf-Datei aufbereiteten Jahreskalender anklicken, der sich obendrein auch noch ausdrucken lässt. Unter der Rubik "Download" lassen sich das Telefonverzeichnis der Samtgemeinde und die erst vor wenigen Tagen heraus gegebene "Eilsen Info 2007" ausdrucken - ebenfalls als pdf-Datei. Die Rubrik "Wichtige Adressen" umfasst derzeit die Einrichtungen Abwasserverband, Stadtwerke, Müllabfuhr, Schule und Jugendzentrum - allesamt mit der jeweiligen Adresse und Telefonnummer. "Baustellen" sind dagegen momentan noch die Rubriken Sachgebiete, Ortsrecht, SG-Rat und Links. Dort sollen Interessierten zu einem späteren Zeitpunkt auch die Gewerbe- und Wohnbaugebiete sowie Baulücken innerhalb der Samtgemeinde angepriesen werden.

Überall im Bild: Eilsens Wappen.
  • Überall im Bild: Eilsens Wappen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare