weather-image
×

Bezirksverband der Hamelner Kleingärtner gestaltet Wettbewerb um die schönste Gartenkolonie im Juni

Geschäftsstelle am Heideweg soll umgebaut werden

Hameln. Im Vereinsheim des Kleingärtnervereins „Am See“ e.V. fand die Hauptversammlung des Bezirksverbandes der Hamelner Kleingärtner statt. Als Gäste wurden Gabriele Lösekrug-Möller (MdB), Frau Peschke (CDU), die SPD-Ratsherren Schormann und Brockmann, Herr Güsgen (FDP) und Herr Meyer vom Deutschen Taubblindenwerk Fischbeck, Herrn Tietz als Vizepräsident des Landesverbandes Niedersächsischer Gartenfreunde begrüßt.

veröffentlicht am 31.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 23:21 Uhr

In seinem Rechenschaftsbericht über das vergangene Jahr hob der Vorsitzende Wolfgang Schünemann die Beteiligung am „Tag der Niedersachsen“ als besonderes Ereignis hervor. Des Weiteren berichtete er über die Teilnahme des KGV „Am Brösselweg“ e.V. am Landeswettbewerb „Gärten im Städtebau“. Dabei wurde der Verein mit einer silbernen Medaille ausgezeichnet.

Für dieses Jahr ist der Umbau der Geschäftsstelle des Bezirksverbandes in dem KGV „Am Heideweg“ e.V. geplant. Das besondere Ereignis des Jahres wird der Wettbewerb des Bezirksverbandes um die schönste Gartenkolonie, der im Juni stattfinden wird. Kassierer Peter Sierek erläuterte die Einnahmen- und Ausgabensituation vom abgelaufenen Vereinsjahr und legte den Haushaltsplan für 2010 vor. Im Namen der Kassenprüfer berichtete Karl Busch. Er bescheinigte dem Vorstand eine korrekte Abrechnung und seiner Bitte um Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig Folge geleistet. Im Rahmen der quartalsmäßigen Wahlen wurden der Vorsitzende Wolfgang Schünemann und die Schriftführerin Roswitha Hesse einstimmig wieder gewählt. Als stellvertretender Kassenwart wurde Günter Pöhler einstimmig gewählt. Als Bezirksfachberater wurden Roswitha Hesse, Brunhild Kühl, Peter Sierek, Udo Hoffmeister und Walter Heinrich in ihren Ämtern bestätigt. Zum Kassenprüfer gewählt wurden Brundhild Kühl und Karl Busch. Ersatzkassenprüfer wurde Rolf Tacke. Nach den Grußworten der Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug-Möller und des Vizepräsidenten des Landesverbandes, Herrn Tietz, wurde die Versammlung mit einem dreifachen „Gut Grün“ geschlossen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige