weather-image
TV-Kochshows animieren zum Kauf

Geschäfte zufrieden

Stadthagen (sk). "Jubelschreie" sind nicht zu vernehmen gewesen, aber auch keine Klage: Mit dem Weihnachtsgeschäft haben sich Stadthäger Einzelhändler auf Nachfrage zufrieden gezeigt.

veröffentlicht am 24.12.2007 um 00:00 Uhr

Der laufende Räumungsverkauf aufgrund eines Umbaus sorgte im Schuh- und Modehaus Kreft für zusätzliche Impulse im Weihnachtsgeschäft. Dieses laufe "sehr gut", so Juniorchef Jochen Kreft. Einen lukrativen Schatten wirft die Fußballeuropameisterschaft 2008 voraus. Bälle und Trikots im Nationalelf-Look waren der Renner in der Kreft-Sportabteilung. Medial beeinflusst zeigt sich das Weihnachtsgeschäft außerdem im Haushaltsgeräte-Geschäft Frehe. Zahlreiche TV-Kochshows, so Inhaber Stefan Sudhölter, lassen die Nachfrage nach hochwertigem Kochgerät steigen. "Zufrieden" mit dem Weihnachtsgeschäft ist Sudhölter. Mit der gleichen Vokabel beschrieb auch Bärbel Strüver, Mitarbeiterin in der Boutique "Jo-Jo" an der Obernstraße, das Geschäft am Jahresende. Die winterliche Kälte lasse Kunden nach warmen Sachen Ausschau halten. Strüver: "Jetzt wollen alle Kuschelpullover haben." Diese Feststellung machte auch Ludger Schmänk, Geschäftsführer im Modehaus Hagemeyer. "Jacken, Pullover, Strick" seien gefragt. Das Weihnachtsgeschäft habe spät angefangen, so Schmänk, laufe erst seit 14 Tagen rund. Dennoch rechnet er damit, das Vorjahresniveau zu erreichen. Auf 5000 bezifferte "Ratio"-Marktleiter Ulf Angermüller die Einkäufer am Sonnabend, dem "umsatzstärksten Tag des Jahres". Diesen Tag erlebte das Elektro- und Elektronikfachgeschäft "Expert" laut Marktleiter Stefan Tegeler bereits am vorletzten Sonnabend. Grund sei, dass am vergangenen Sonnabend viele dem Lebensmitteleinkauf den Vorzug gegeben hätten. Traditionell eine letzte und allerletzte Anlaufstelle für den Geschenkekauf ist der Buchhandel. "Ganz gut gelaufen" sei das Weihnachtsgeschäft bis jetzt, so Hans-Jürgen Schmidt, Inhaber der gleichnamigen Buchhandlung. Und: "Der letzte Tag kommt ja noch", so Schmidt mit Blick auf den heutigen Heiligabend.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare