weather-image
27°
×

Vorstand im Amt bestätigt / Treue Mitglieder geehrt / 30 Übungsabende und 46 Auftritte in Singgemeinschaft

Gesangverein bereitet sich auf Fest zum 115-jährigen Bestehen vor

Reinerbeck (wj). Die Generalversammlung des „Männergesangvereins von 1898 Reinerbeck“ beherrschte drei Schwerpunkte: Das 115-jährige Bestehen im kommenden Jahr, die einstimmige Wiederwahl des Vorstandes für die nächsten drei Jahre und die Ehrung langjähriger Sänger. Der 1. Vorsitzende Friedrich Wittkopp konnte im Gasthof Heuer nicht nur ein volles Haus begrüßen, sondern auch die Vorsitzenden der Nachbarvereine, Helmut Deiters aus Reher und Karl-Heinz Kunze aus Grießem sowie den 2. Vorsitzenden Gerd Fliege vom niedersächsischen Chorverband im Chorbezirk Hameln-Pyrmont. Der freute sich ganz besonders, dass er Wilhelm Jürgens für 60 Jahre und Friedrich Pieper für 50 Jahre als aktive Sänger mit Dankesworten ehren und mit der goldenen Sängernadel und Ehrenurkunde auszeichnen konnte. Versteht sich, dass auch seitens des MGV Reinerbeck den Jubilaren herzlich gedankt wurde. Beiden Jubilaren überreichte 1. Vorsitzender Friedrich Wittkopp gut gefüllte Präsentkötbe der „Marke Heuer“. Den Ablauf des Sängerjahres 2012 ließ Schriftführer Wilhelm Jürgens Revue passieren: „Wir waren im Rahmen der Singgemeinschaft Reher/Grießem/Reinerbeck insgesamt 46-mal unterwegs, und über 30 Übungsabende kommen dazu“, so Jürgens, „Höhepunkte waren mit dem ,Grießetaler Shanty-Chor‘ die Konzerte im Hameln-Pyrmonter und Aerzener Raum und weit über die Region hinaus und natürlich das gesellige Maibaum-Aufstellen und die Grillfete.“ Die Kassenprüfer Heinz Mertens und Detlef Bergmann bescheinigten Kassenwart Georg Fross eine vorbildliche Kassenführung, so dass dem gesamten Vorstand einstimmig Entlastung erteilt werden konnte. Einstimmig wurde ob solch guter Arbeit der gesamte Vorstand wiedergewählt mit dem Vorsitzenden Friedrich Wittkopp, Schriftführer Wilhelm Jürgens, Kassenwart Georg Fross, Stellvertreter Helmuth Meier und Hermann Kappmeyer und dem Vergnügungsausschuss Karl-Heinz Brandes und Gustav Meier. Reine Formsache war die Wiederwahl der Kassenprüfer. Breiten Raum nahm die Planung für das bevorstehende 115-jährige Bestehen im nächsten Jahr ein, essoll gebührend mit Gästen am 17. August 2013 gefeiert werden. Dazu wird der Vergnügungsausschuss mit Heinz Mertens und Detlef Bergmann zum Festausschuss erweitert.

veröffentlicht am 15.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 03:21 Uhr

Auch für das Jahr 2013 präsentierte Wittkopp einen vollen Terminkalender: Konzerte, Ständchen zu Geburtstagen und Ehejubiläen, das Aerzener Burgsingen, die Maifeier und das Fest des derzeit 36 Mitglieder starken Reinerbecker Gesangvereins.

Die Geehrten des MGV Reinerbeck, v. li.: 2. Chorverbandsvorsitzender Gerd Fliege, Friedrich Pieper, 1. Vorsitzender Friedrich Wittkopp und Wilhelm Jürgens.

Foto: wj



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige