weather-image
16°

Sommerkirche im neuen Reservistenheim in Tündern

Gesangbücher für Soldaten

TÜNDERN. Die Kirchengemeinden Tündern und Afferde haben im Rahmen der Sommerkirche 2017 auch halt gemacht im Heim der Reservisten-Kameradschaft Tündern.

veröffentlicht am 17.08.2017 um 00:00 Uhr

Im Reservistenheim fand die Sommerkirche der Gemeinden Tündern und Afferde mit Pastor Richter statt. FOTO: Bernhard Furchbrich/PR

60 Gemeindemitglieder und Reservisten waren dem Ruf von Pastor Richter gefolgt. Es konnte ein feierlicher Gottesdienst gehalten werden.

In seiner Predigt sprach Pastor Richter über freudige Ereignisse, das Überwinden von Hindernissen und über schwierige Lebenslagen, hier schlug der Pastor die Brücke zu den Reservisten.

Auch sie hatten Schwierigkeiten und Hindernisse zu meistern, bis sie ihr Heim beziehen konnten.

Ein besonderer Höhepunkt war die Überreichung von 50 Soldatengesangbüchern an den RK-Vorsitzenden Andreas Sporleder. Diese Überraschung hatte Jürgen Habenicht organisiert.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es noch ein geselliges Miteinander, angeboten wurden Bratwürstchen und selbst gemachte Salate, Kaffee und Kuchen.

Nächstes Jahr gern wieder, war die einhellige Meinung aller Beteiligten.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?