weather-image
13°
×

Gerücht über Pferdediebstahl beunruhigt Tierbesitzer

Ein Vorfall, der sich am Samstag in Dehmkerbrock zugetragen haben soll, sorgt derzeit für heftige Diskussionen im Internet. Es kursieren Gerüchte, dass im Aerzener Ortsteil zwei Männer einen Pferdehof ausgekundschaftet haben sollen. Schnell machte das Gerücht über einen "Pferdeklau" die Runde. Fakt sei lediglich, dass am Samstag eine Frau bei der Polizei eine Beobachtung meldete, so eine Polizeisprecherin. Am Nachmittag sei ein blauer Transporter mit ausländischem Kennzeichen auf den Hof gefahren. Nachdem die Unbekannten angesprochen wurden, sollen sie wieder weggefahren sein. "Das Kennzeichen des Transporters wurde überprüft. Es liegen keinerlei polizeiliche Erkenntnisse dazu vor, sagte die Oberkommissarin. Über die Absicht der Männer könne nur spekuliert werden, heißt es bei der Polizei.

veröffentlicht am 06.05.2019 um 13:22 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige