weather-image
×

Gemischter Chor muss Beiträge erhöhen

Gerd Honig gewählt

Hachmühlen. Allmählicher Mitgliederschwund macht beim Gemischten Chor „Eintracht“ eine deutliche Beitragserhöhung unumgänglich, will man den Übungsbetrieb in gewohnter Form beibehalten. Dies war das Fazit der Jahreshauptversammlung im Gemeindehaus der Kirche. Nachdem Vorsitzende Gabriele Schmidt ihren Mitgliedern einige Sparvorschläge unterbreitet hatte und sich dennoch düstere Wolken am Finanzhimmel dieses Gesangvereins abbildeten, kam der Antrag auf Beitragserhöhung aus den Reihen der Mitglieder. Nach erstaunlich kurzer Diskussion wurde einstimmig die Erhöhung des Jahresbeitrags für aktive und passive Mitgliedschaft auf einheitlich 35 Euro ab 2012 beschlossen. Die Vorstandswahlen leitete Helmut Steinwedel. Wiedergewählt wurde Gabriele Schmidt als Vorsitzende, Marina Fredebold als Schriftführerin und Angelika Drewes als Kassiererin. Neu gewählt zum 2. Vorsitzenden wurde Gerhard Honig, nachdem Karl Schaper nach jahrzehntelanger Vorstandstätigkeit nicht mehr kandidierte hatte. Er wurde mit einer Flasche Rotwein verabschiedet.

veröffentlicht am 03.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:41 Uhr

Ehrungen und Blumen hatte Gabriele Schmidt parat für Angelika Drewes, die sich seit 30 Jahren durch „eine äußerst penible Kassenführung“ große Anerkennung verdient hat, sowie für Detlev Schmidt, der seit 25 Jahren aktiver Sänger ist. Ebenfalls über einen Tulpenstrauß freuten sich Marina Fredebold, Heidrun Karkosch und Christa Schaper sowie Chorleiterin Christine Röpke.

V. li.: Detlev Schmidt, Angelika Drewes und Karl Schaper erhalten Blumen von der Vorsitzenden Gabriele Schmidt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt