weather-image
19°
×

Neuer Vorsitzender nach 45 Jahren Amtszeit von Werner Meth

Generationswechsel vollzogen

TÜNDERN. In der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Tündern hat Werner Meth nach 45 Jahren sein Amt in jüngere Hände abgegeben.

veröffentlicht am 19.03.2019 um 11:16 Uhr

Er blickt mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf seine Amtszeit zurück. In diesen 45 Jahren hat er viel für den Verein bewirkt.

Vom Bau des Schützenhauses bis zum Bau des Kleinkaliber-Standes. Er bedankte sich bei seinen Schützenschwestern und -brüdern für die langjährige Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen.

Als sein Nachfolger wurde Björn Niehus gewählt. Die zweite Vorsitzende bleibt weiterhin Inken Khouder.

Neben Werner Meth gibt es noch weitere Wechsel im Vorstand. Theodor Eden hat sein Amt des Kassenwartes an Leonard Niehus weitergegeben. Auch er bedankt sich für die langjährige Unterstützung und das ihm entgegengebrachte Vertrauen.

Das Amt des Schriftführers von Björn Niehus wurde an Christin Sporleder weitergegeben. In dem erweiterten Vorstand sind Ayhan Demirci, Adolf Habenicht, Leonard Niehus, Jörg Rolla, Christin Sporleder, Inken Khouder und Johannes Wächter gewählt worden.

Der neue Vorstand macht sich zur Aufgabe, die Schießsportabteilungen zu erweitern. Der Schützenverein Tündern setzt sich aus einer Bogenabteilung, einer Gewehrabteilung und einer Pistolengruppe zusammen und freut sich stets über neue Schützen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige