weather-image
Schaumburger Jugendchor gibt zweistündiges Konzert / Für die letzten Besucher nur noch Stehplätze

"Generalprobe" im Kloster vor der großen USA-Tour

Möllenbeck (who). Der Schaumburger Jugendchor ist zu einer zweiwöchigen Tournee in die USA gestartet. Vorher hatten sich die elf- bis 22-jährigen Sängerinnen und Sänger bei einem Auftritt im Kloster Möllenbeck von ihrem heimischen Publikum verabschiedet, es war gewissermaßen die "Generalprobe" für die USA-Tour.

veröffentlicht am 17.10.2006 um 00:00 Uhr

Der Schaumburger Jugendchor im Kloster. Foto: who

Dabei hat das Ensemble das Repertoire für die Tournee vorgestellt und durfte erfreut am Ende des Konzerts feststellen, wenn die Resonanz in Amerika so gut ist wie zu Hause, kann die Konzertreise eigentlich nur ein Erfolg werden. Bei dem enormen Andrang im Kloster reichten selbst zusätzliche Stühle nicht aus, um jedem Gast einen Sitzplatz zu geben, die letzten Gäste mussten sich mit einem Stehplatz begnügen. Der Chor mit seinem Leiter Andreas Mattersteig ist mit einem vollkommen neuen und gut zweistündigen Programm auf Reisen gegangen, darunter ein großer Block bekannter deutscher Volkslieder und solcher aus dem geistlichen Bereich, mit denen der Chor sein hohes Niveau demonstrieren will. Ebenso im Repertoire: Pop, Gospel, Jazz und Musical. Insgesamt zeigte sich der Schaumburger Jugendchor bestens aufgestellt und nahm einen Riesenapplaus als motivierenden Rückenwind mit auf die Reise.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare