weather-image
21°
×

Kaffeetrinken in Friedrichshagen wird gut angenommen und ist künftig für alle Bürger möglich

Gemütliche Runde

Friedrichshagen. In Fried-richshagen freuen sich die Senioren alle sechs Wochen auf das Kaffeetrinken des Runden Tisches. Das Kaffeetrinken wurde durch den Runden Tisch des Seniorenbeirates in Hessisch Oldendorf ins Leben gerufen und wird von örtlichen Helfern und dem DRK-Ortsverein durchgeführt. Alle sechs Wochen trifft man sich im Feuerwehrhaus zu Kaffee und Kuchen, es werden Geschichten erzählt oder es wird einfach geklönt. Das Kaffeetrinken war in der Vergangenheit für Senioren ab 60 Jahren gedacht, soll aber künftig für alle Bürger offen sein. Der Friedrichshagener Kegelclub „Die Friedrichskegler 2012“ hat in diesem Monat einen elektrischen Topf zum Wärmen von Würstchen gespendet, sodass auch mal Heißwürstchen angeboten werden können. Im Sommer soll auch mal gegrillt oder ein Frühstück angeboten werden. Im Schnitt nehmen mehr als 20 Senioren am Kaffeetrinken teil. Das nächste Kaffeetrinken – nun für alle Bürger – wird am 14. Januar 2015 stattfinden.

veröffentlicht am 04.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige