weather-image
×

Es schwindet die Solidarität

Gemeinwohl nimmt Schaden

Markus Decker titelt „Gefährliche Schieflage“. Seinen Kommentar sollte man nicht ohne den Beitrag von Seite 4 der Dewezet lesen. Dort heißt der informative Part: „Deutschlands Eliten sind westdeutsch“.

veröffentlicht am 06.11.2020 um 19:49 Uhr

Autor:

Zu: „Gefährliche Schieflage“, vom 27. Oktober


Mit beiden Beiträgen ist das Problem hinlänglich beschrieben und auch seit Langem bekannt. Vorteile und Nachteile unseres repräsentativen Demokratie-Systems geben je nach Standpunkt verschiedenster Gruppen immer wieder Anlass zur Sorge. Nach der gravierenden Bildungs- und Schulmisere deckt nun die Corona-Pandemie die Untauglichkeit unseres dezentralen Verfassungsstaates auf. Die Regierung unter Leitung einer präsidial agierenden, das Parlament ausgrenzenden Bundeskanzlerin, händelt die Krise nach eigenem Gusto. Hier, aber nicht nur hier, bleiben immer mehr Gruppen außen vor. Dies führt zu Frust und Abgrenzungsinteressen, oben wie unten. Schaden nimmt das Gemeinwohl, es schwindet die Solidarität. Ein Jahr vor der nächsten Bundestagswahl brauchen wir eine angemessene Debatte darüber, wie wir wieder mehr Teilhabe und Demokratie in eine komplexe, andererseits erstarrende Gesellschaft bringen können.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt