weather-image
10°
×

Feuerwehr und DRK-Mitglieder luden gemeinsam ein

Gemeinsames Martinssingen

Amelgatzen. Es war das erste Mal, dass die Freiwillige Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz zum gemeinsamen Martinssingen eingeladen hatten. Diesem Aufruf folgten über 20 Kinder mit ihren Eltern in Amelgatzen. Da das Dorf insgesamt relativ groß ist, wurden nur einzelne Straßen beim Martinssingen besucht. Die Anwohner waren auch vorher informiert worden und freuten sich auf die große Gruppe mit den zahlreichen Kinderstimmen und dankten den Sängern mit leckeren Süßigkeiten und kleinen Geschenken.

veröffentlicht am 27.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr

Nach zwei Stunden waren die Kinder erschöpft, aber glücklich, denn die Rucksäcke waren randvoll mit ersungenen Süßigkeiten und die Eltern freuten sich, dass die Kinder in sicherer Begleitung unterwegs waren. Am Feuerwehrgerätehaus warteten dann auf alle Pommes, Bratwurst und Getränke auf den Verzehr. „Es war ein geselliger Abschluss des Martinssingens und eine Fortsetzung wird es 2015 geben“, berichtet Edeltraud Honka.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt