weather-image
23°

F-Jugendspielgemeinschaft beim Eishockey in Hannover

Gemeinsamer Ausflug

Aerzen. Die F-Jugend der Spielgemeinschaft Reher-Aerzen-Königsförde (kurz RAKer) gönnt sich neben den Trainingsstunden auch gemeinsame sportliche Ausflüge. Nach dem tollen Stadionbesuch am 14. Dezember bei Hannover 96 ging es Ende Januar in das Eisstadion am Pferdeturm in Hannover. Für viele der 26 „RAKer“ (Kinder und Eltern) war es der erste Besuch eines Eishockeyspiels, aber sicher nicht der Letzte. Das Spiel des Tabellenzweiten „Hannover Indians“ gegen den Neunten, den „Crocodiles Hamburg“, wird allen in Erinnerung bleiben – einerseits wegen der Kälte, andererseits wegen der tollen Stimmung.

veröffentlicht am 13.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 14:41 Uhr

270_008_6912239_wvh_1302_96_und_Indians_029.jpg

Nach der gemeinsamen Anreise waren die jungen Sportler und ihre Eltern von der Spielgemeinschaft Reher-Aerzen-Königsförde pünktlich zur Vorstellung der Teams im Stadion. Tausende von Wunderkerzen begrüßten die Indianer.

Nach nur vier Minuten stand es 4 : 0 und jeder konnte die zwei Torhymnen: „Schatzi, schenk mir ein Foto“ und „Cowboy und Indianer“ mitsingen.

In den Drittelpausen gab es Kakao und Pizza zum Aufwärmen. Am Ende stand es 17:2 für die Indians, wobei die tollen Indian Fans die Hamburger Krokodiles mit minutenlangen „Hamburg – Hamburg“-Rufen freundlich motivierend verabschiedeten.

Für alle, die mitgefahren sind, war es ein unvergesslicher Abend, darüber waren sich die drei Jugendtrainer Trainer Basti, Tommy und Michael einig.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?