weather-image
12°

Gewinnerslogan gekürt

„Gemeinsam sind WIR Pflege“

Hameln-Pyrmont. Die Arbeitsgruppe „Begeisterung für die Pflege“ der Gesundheitsregion Hameln-Pyrmont möchte das Image der Pflege unter den Jugendlichen verbessern und die positiven Seiten dieser verantwortungsvollen, facettenreichen und zukunftsfähigen Arbeit herausstellen.

veröffentlicht am 26.11.2018 um 10:18 Uhr

Die Jury: Pascal Schwenn, Hilke Meyer, Angela Binder, Tjark Bartels, Jacqueline Günther, Monika Steudle, Manuel Jösting.

Ziel ist es, mehr junge Männer und Frauen für eine Ausbildung zu begeistern und so langfristig die Personaldichte zu erhöhen.

Eine solche Imagekampagne braucht allerdings einen Titel. Daher waren Auszubildende in Pflegeberufen aus dem gesamten Landkreis aufgefordert, ihre Ideen einzureichen. Aus einer Vielzahl von Vorschlägen wählte die Arbeitsgruppe „Begeisterung für die Pflege“ die besten Ideen aus. Eine Jury, bestehend aus Landrat Tjark Bartels, Vertretern der pflegenden Einrichtungen, der Gesundheitsregion und des Senioren- und Pflegestützpunktes, kürte den Siegerslogan für die landkreisweite Imagekampagne. Der Gewinnertitel wurde von Elisabeth-Selbert-Schülern eingereicht. Zukünftig werden unter der Überschrift „Gemeinsam sind WIR Pflege“ verschiedene einrichtungsunabhängige Vorhaben zum Thema Pflege, unter anderem der Arbeitsgruppen „Fachkräftemangel“ und „altersgerechte Quartiersentwicklung“, umgesetzt.

Deutschlandweit sind laut Statistischem Bundesamt aktuell zwischen 25 000 und 30 000 Stellen unbesetzt. Bis 2030 wird mit bis zu einer halben Million fehlender Vollzeitkräfte gerechnet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt