weather-image
Schaumburger Bühne spielt "Das Sparschwein"

Gemästet und geschlachtet

Bad Eilsen. Das Stück "Das Sparschwein" von Eugène Labiche wird am Freitag, 2. März, im Kurtheater von der Schaumburger Bühne aufgeführt. Darin geht es um eine muntere Spielergemeinschaft, die den Erlös einer wöchentlichen Kartenrunde in ein Sparschwein steckt. Fett gemästet, wird es geschlachtet und ermöglicht den Provinzbürgern einen Ausflug nach Hamburg. Einmal den Duft der großen weiten Welt atmen - diese Sehnsucht ist der Grund der Reise.

veröffentlicht am 10.02.2007 um 00:00 Uhr

Karten: Wer diese amüsante Reise an die Grenze der Vernunft mit erleben möchte, bekommt ab sofort Eintrittskarten in der Tourist-Information im Haus des Gastes: (0 57 22) 8 86-50.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt