weather-image
20°
×

Gelungene „Nachlese“

KEMNADE. Der zweite Frauentag in Bodenwerder war ein voller Erfolg, darüber waren sich die Initiatorinnen Karin Kehne und Maike Weiß mit allen Beteiligten einig.

veröffentlicht am 09.04.2019 um 12:10 Uhr

Auf die „Nachlese“ im Haus mit der Schleife hatte Karin Kehne Beteiligte, Freunde und Gäste schon am Frauentag hingewiesen. Viele waren ihrer Einladung gefolgt und bei italienischen Vorspeisen ließen alle den Tag Revue passieren. „Ich hatte die Idee einer Nachlese schon recht früh“, erklärt Karin Kehne, „denn die beteiligten Veranstalter hatten am Tag selbst ja keine Gelegenheit, bei den anderen reinzuschauen. Da erschien es mir notwendig, dass hinterher in lockerer Atmosphäre darüber ein Erfahrungsaustausch stattfinden konnte“. Eifrig wurde geplaudert und berichtet, wie der Tag gelaufen war, ob man im nächsten Jahr wieder daran teilnehmen möchte und was noch anders organisiert werden könnte. Wie schon am Frauentag angekündigt, gab es eine Ausstellung der Freundinnen-Fotos. Hartmut Bartsch von „Die Stadtfotografen“ hatte nicht nur Freundinnen sondern auch Mütter mit Töchtern in Szene gesetzt. Die großformatigen Fotos fanden hier den richtigen Rahmen. Das Resümee aller Beteiligten: „Auch am dritten Frauentag im nächsten März sind wir bestimmt wieder dabei.“kb



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige