weather-image
×

Immer wieder die gleichen „Experten“

Gelassenere Diskussion über Corona

Mein Kommentar – Ja, wohin denn? Wie kriegen wir die Kurve? Das ist eine sehr interessante Frage. Ich frage mich, nur in welche Richtung soll es denn gehen? Wollen wir die Kurve kriegen, um aus der Corona-Angst herauszukommen und eine ruhige, gelassene Diskussion zu führen – oder wollen wir die Angst weiter anheizen, damit sich möglichst viele Menschen impfen lassen?

veröffentlicht am 01.12.2020 um 12:42 Uhr

Autor:

Zu: „Wie kriegen wir die Kurve?“, vom 17. November


Zum Thema Corona-Angst: Ja, es gibt den Virus, und er ist gefährlich. Aber er ist – Gott sei Dank – nicht so gefährlich, wie ursprünglich angenommen und die Todeszahlen unterscheiden sich nur unwesentlich von den Vorjahren. Die Epidemiologin Angela Spelsberg sagt: Das Virus ist nicht ganz neu und unser Immunsystem hat darauf Antworten gefunden. Wir hatten 2017/18 mit 25 100 Todesfällen durch Influenza die schlimmste Grippesaison seit 30 Jahren. Damals gab es keine Kontaktverbote und keinen Lockdown. Warum ist das heute notwendig?

Zum Thema Impfung: Ich bin 75 Jahre, habe mich bislang in jedem Jahr gegen Grippe impfen lassen, wollte das auch in diesem Jahr tun – aber leider ist der Impfstoff derzeit nicht verfügbar. Was ich von dem neuen Corona-Impfstoff gehört habe, lässt mich allerdings sehr vorsichtig werden. Dieser Impfstoff ist nach einem völlig neuen Verfahren hergestellt, für das es noch keine einzige Impfung gibt und das soll jetzt im Zeitraffer sehr schnell passieren. Wenig überzeugend: nein danke. Für mich reicht die bekannte Grippeimpfung mit den bekannten Wirkstoffen. Wenig überzeugend auch, dass immer wieder die gleichen „Experten“ wie ein Herr Lauterbach zitiert werden



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt