weather-image
13°

Geht es bald weiter an der Heemsteder Brücke?

Die Aussichten stehen offenbar gut, dass die seit Wochen ruhenden Arbeiten an der Heemsteder Brücke in Bad Pyrmont demnächst fortgesetzt werden können. Der Leiter des Straßenbauamtes in Hameln, Markus Brockmann, äußerte sich nach Vorlage eines Bodengutachtens entsprechend optimistisch. Das südliche Widerlager könne nun doch wie ursprünglich geplant errichtet werden. Ein Fragezeichen gebe es noch beim Mittelpfeiler. "Aber damit können wir umgehen", so Brockmann gegenüber den Pyrmonter Nachrichten. Einen neuen Bauzeitenplan gibt es noch nicht.

veröffentlicht am 20.09.2018 um 11:52 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt